20. Sommer-Akademie der Volkshochschule Gelderland auf dem Oermter Berg

Mit Beginn der Sommerferien öffnet auch wieder die Sommer-Akademie der Volkshochschule Gelderland ihre Pforten. Wer kreativ und entspannt in die Sommerferien starten will, findet bei der VHS ein vielfältiges Angebot. Die mittlerweile 20. VHS-Sommer-Akademie vom 14. bis 18. Juli im „Schönstatt-Zentrum" auf dem Oermter Berg umfasst verschiedene attraktive Workshops im Bereich Malerei, Bildhauerei, Literatur, Musik und Entspannung.

Neben der 5-tägigen „VHS-Malschule", die jetzt schon zum 25. Male mit der Künstlerin Rosa Gabriel stattfindet, gibt es zeitgleich auch eine „Bildhauer-Werkstatt" im idyllischen Umfeld des „Schönstatt-Zentrums". Beide Workshops finden während der gesamten Laufzeit der Sommer-Akademie, täglich von 9.00-16.00 Uhr statt und richten sich sowohl an Jugendliche und Erwachsene, als auch an Anfänger und Geübte. Die Malschule bietet sowohl grundlegende Einführungen als auch großzügiges freies Arbeiten in selbstgewählten Techniken (Aquarell, Acryl, Wasserfarben, Kreiden, Kohle, Bleistift etc.), die die individuellen Gestaltungsfähigkeiten fördern. Soweit es das Wetter zulässt, wird in der Atmosphäre der Natur gemalt und gezeichnet.

Die „Bildhauer-Werkstatt" wird von der Bildhauerin Monika Bänsch geleitet. Gearbeitet wird mit klassischem Bildhauergestein, wie Sandstein oder Tuffstein, der mit verschiedenen Meißeln und je nach Stein-Härte mit Fäustel, Hammer oder Knüpfel bearbeitet wird. Anschließend kann die Skulptur auch noch geschliffen werden. Die Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt; Materialien können vor Ort erworben werden (Berechnung nach Verbrauch). 

Beim „Blues Harp- Workshop geht es vom Erlernen des einfachen Melodiespiels bis zum Einsatz der Mundharmonika in der Blues-, Country-, Folk- und Rockmusik". Der eintägige Workshop für Anfänger/-innen findet am Samstag, 14. Juli, in der Zeit von 10.00-17.30 Uhr, statt. Es werden grundlegende Spieltechniken vermittelt: Einzeltonspiel, die Haltung des Instrumentes, Spiel in verschiedenen Tonarten, "straight harp", "cross harp", das charakteristische "bending", das grundlegende 12-Takt-Blues-Schema und einiges mehr; d.h. Kenntnisse zur eigenen spielerischen Betätigung und zur selbstständigen Weiterführung des Gelernten. Der Workshopleiter Dieter Kropp, freiberuflicher Musiker, ist einer der versiertesten Blues Harp-Spieler Deutschlands. Zudem ist er Autor der Standardlehrwerke "Dieter Kropp’s Blues Harp Schule, Band 1 und Band 2" und "Dieter Kropp‘s Blues Harp Songbook", die bereits jetzt als Klassiker gelten. Eigene Instrumente (Blues Harp, Big River Harp, Pro Harp, Special 20 oder ähnliche) sollten in C-Dur mitgebracht werden.

Eine außergewöhnliche Form der Entspannung können Interessenten im Workshop „Klang-Massage" am Sonntag, 15. Juli, 10.00-15.30 Uhr erfahren, der professionell von Gertrud Stamprath geleitet wird. Klang-Massage nach Peter Hess ist eine Form der Tiefenentspannung. Sie wird durch das körperliche und stimmungsmäßige Aufnehmen von Schwingungen, die beim Anschlagen von Klangschalen entstehen, angeregt. Die Begegnung mit dem vollen obertonreichen Klangspektrum tibetischer Klangschalen vermittelt eine Erfahrung eigener Art. Durch einfaches Zuhören oder im direkten Körperkontakt mit den Schalen, die im Bereich verschiedener Körperpartien aufgestellt werden (z. B. Füße / Rücken / Bauch / Schultern / Nacken / Kopf) kann die eigene aktuelle Schwingungs- und Entspannungsfähigkeit erfahren werden. 

Für Schreibbegeisterte bietet die Schreib-Werkstatt „Spielend schreiben" - von Montag, 16. bis Mittwoch, 18. Juli, jeweils von 9.00-16.00 Uhr - kreative Anregungen und schöpferische Impulse. Der 3-tägige Workshop, der von der Literaturwissenschaftlerin Dr. Elisabeth Kuhs geleitet wird, ist leider schon ausgebucht.

Anmeldungen für die übrigen Veranstaltungen der Sommer-Akademie im „Schönstatt-Zentrum", Rheurdter Straße 216-218, Issum (Nähe Rheurdt), nehmen die Volkshochschule in Geldern, Kapuzinerstraße 34 sowie die VHS-Anmeldestellen in den Rathäusern bis Anfang Juni entgegen. Eine rechtzeitige Anmeldung wird allerdings empfohlen. Weitere Informationen – auch zu den erforderlichen Materialien – unter Telefon 02831/93750. Anmeldung auch über www.vhs-gelderland.de

 
    Abenteuer Philosophie – Steigen Sie ein! Mehr finden Sie im Programmbereich 1
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Montag und Dienstag: 


    Mittwoch:
    Donnerstag:
    Freitag:
    09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
    14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
    14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Volkshochschule Gelderland

    Das kommunale Weiterbildungszentrum