Einführung in das Afrikanische Trommeln: Percussion für rhythmusbegeisterte Menschen - mit und ohne Handicap

Westafrikanische Rhythmen sind Ausdruck fundamentaler Lebensenergie. Durch das rhythmische Zusammenspiel der "sprechenden Trommeln" und verschiedenen Percussion-Instrumenten werden ein sensibleres Empfinden von Körper und Geist ermöglicht. Rhythmus nicht nur verstehen sondern fühlen zu lernen, steht im Mittelpunkt des Kurses.
Mit Bodypercussion, mehrstimmigem Zusammenspiel sowie verschiedenen Grundübungen an der Trommel werden Rhythmen aus Westafrika, speziell Ghana und Togo kreativ erlernt. Die Trommel als Spiegelbild unserer Seele kennen zu lernen, Barrieren in uns selber abzubauen und sich von der Lebensfreude einer der ältesten Kulturen der Welt inspirieren zu lassen, wird der Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit sein.
Julius Nartey ist ein erfahrener Workshopleiter und Musiker der Weltmusik-Formation ADESA. ADESA bedeutet "Menschheit" und drückt die weltoffene Einstellung der Musiker, Tänzer und Akrobaten des ghanaischen Künstlerensembles aus.
Die Instrumente werden gestellt. Eigene Trommeln können gerne mitgebracht werden.

Beginn:Donnerstag, 16. November 2017
Ende:18. Januar 2018
Uhrzeit:von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr
Dauer:8 Termine
LeitungJulius Nartey
Nummer:2305G
Ort:
Liebfrauenschule, Berufskolleg, Weseler Straße 15, Geldern
Raum:
Liebfrauenschule, Berufskolleg, Weseler Straße 15, Geldern
Gebühr:
39,00 €
Belegung:
 
 
 
Rechtzeitige Anmeldung sichert Ihnen Ihren Kursplatz!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag und Dienstag: 


Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Volkshochschule Gelderland

Das kommunale Weiterbildungszentrum