Künstlerporträt: Der Bildhauer Eduardo Chillida

(Vortrag mit Bildpräsentation)
Die Kunsthistorikerin Dr. Gisela Luther-Zimmer M.A. stellt diesmal den renommierten baskischen Künstler Eduardo Chillida (1924 - 2002) vor. Er gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jh. Geboren in San Sebastian, hat er diesen Ort bis auf seine Anfänge in Paris nie verlassen. Chillida wurde vor allem mit riesigen abstrakten Eisenplastiken berühmt, wie mit den monumentalen "Windkämmen" vor dem UNESCO-Gebäude in Paris. In Deutschland ist seine Stahlskulptur "Berlin", ein Symbol der Wiedervereinigung vor dem Bundeskanzleramt, sicherlich besonders vertraut. Nicht nur aus Eisen und Stahl sondern auch aus Granit, Alabaster oder Holz schuf der Bildhauer ein abwechslungsreiches und faszinierendes Werk. Im Vortrag soll seine konsequente künstlerische Entwicklung nachvollzogen und diskutiert werden.
Telefonische Anmeldung erbeten: 02831-93750

Beginn:Sonntag, 04. März 2018
Ende:04. März 2018
Uhrzeit:von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Dauer:Termin
LeitungDr. Gisela Luther-Zimmer
Nummer:2103R
Ort:Rheurdt,Rathausstr. 35Anfahrt
Raum:
Rats- u.Bürgersaal, Rathaus Rheurdt, Rathausstr. 35, Rheurdt
Gebühr:
5,00 €
Belegung:
 
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 02831 / 93 75 - 0 ob eine Teilnahme noch möglich ist.
 
 
Bitte beachten Sie: Sie erhalten eine Anmeldebestätigung! Wir melden uns nur bei Kursverschiebungen etc.
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag und Dienstag: 


Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Volkshochschule Gelderland

Das kommunale Weiterbildungszentrum