Erben und Vererben - wie kann ich das beeinflussen?
Einführung in das Erbrecht

Dieses Seminar soll den Teilnehmern einen Überblick über das deutsche Erbrecht verschaffen, um ihnen die für sie und ihre Erben geeigneten Mittel der Vermögensübertragung unter Lebenden und im Todesfal zur Kenntnis zu bringen. In diesem Rahmen wird zunächst das gesetzliche Erbrecht dargestellt, das automatisch eingreift, wenn keine anderweitigen Verfügungen getroffen werden. Letzte in Gestalt von Testamenten und Erbverträgen können jedoch eine davon abweichende Regelung treffen, über die unter Berücksichtigung des Pflichtteils der gesetzlichen Erben ebenfalls referiert wird, wobei die Erbeinsetzung, die Enterbung, die Ersatzerbschaft, die Vor- und Nacherbfolge, die Vermächtnisse, die Teilungsanordnungen und die Einsetzung eines Testamentsvollstreckers zur Sprache kommen sollen. Schließlich wird auf die Stellung der Erben nach dem Erbfall eingegangen, insbesondere auf das Institut der Erbengemeinschaft und Ihre Bedeutung. (Gemeinschaftsveranstaltung mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Geldern)
Telefonische Anmeldung erforderlich: 02831-93750

Beginn:Montag, 29. Januar 2018
Ende:05. Februar 2018
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr
Dauer:2 Termine
LeitungDr. Eckart Lefringhausen
Nummer:5070G
Ort:Geldern,Kapuzinerstr. 34Anfahrt
Raum:
Volkshochschule, Kapuzinerstr. 34, Geldern, Raum 202
Gebühr:
5,00 €
Belegung:
 
 
 
Lust auf Kultur! Wir bringen Sie hin!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag und Dienstag: 


Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Volkshochschule Gelderland

Das kommunale Weiterbildungszentrum