Hochsensibilität - Gabe oder Bürde?

Eine hohe Sensibilität wird gerne gesehen, wenn man selber in den Genuss der Vorzüge eines hochsensiblen Menschen kommt: der Gegenüber ist aufmerksam und bemerkt auch Kleinigkeiten, er ist ein geduldiger und ruhiger Zuhörer, hilfsbereit, kompromissfähig, kreativ, überlegt und zurückhaltend in seinen Ratschlägen. Aber was ist, wenn die Betroffenen unter ihrer Veranlagung leiden?
Etwa 15 - 20 % aller Menschen haben eine genetische Veranlagung zu diesem Temperamentsmerkmal. Dies hat zur Folge, dass Hochsensible mehr wahrnehmen und verarbeiten müssen als andere Menschen, sie hierfür jedoch auch entsprechend mehr Energie und Zeit benötigen, die sie sich im Alltag aufgrund der Unkenntnis ihrer Veranlagung zumeist nicht nehmen. Ohne das Wissen um diese Veranlagung geraten die Betroffenen in Gefahr, ein negatives Selbstbild zu entwickeln, da sie sich zu Unrecht für schwach, ängstlich oder schüchtern halten. Zwar lässt sich die besondere Art der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung nicht abstellen, man kann jedoch lernen, damit so umzugehen, dass sie nicht als Belastung erfahren wird.
Die Referentin Nicole Wolters (Mediatorin, Rechtsanwältin, systemische Familienberaterin) wird einen ersten Einblick in das Wesen der Hochsensibilität geben. Hierzu werden die unterschiedlichen Merkmale der Hochsensibilität sowie Folgeerscheinungen besprochen. Typische Auswirkungen in Alltag, Familie und Beruf werden angesprochen und mögliche Strategien skizziert.
Telefonische Anmeldung erbeten: 02831-93750

Beginn:Montag, 15. Januar 2018
Ende:15. Januar 2018
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:Termin
LeitungNicole Wolters
Nummer:1201G
Ort:Geldern,Kapuzinerstr. 34Anfahrt
Raum:
Volkshochschule, Kapuzinerstr. 34, Geldern, Raum 106
Gebühr:
5,00 €
Belegung:
 
 
 
Unsere Studien- und Kulturfahrten finden Sie im Programmbereich Kultur und Studienreisen
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag und Dienstag: 


Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Volkshochschule Gelderland

Das kommunale Weiterbildungszentrum